Startseite » Katalog » Ratgeber: Fellwechsel Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

Unterstützender Fellwechsel bei Katzen



Der Frühling naht und damit auch der Fellwechsel bei Deinem Stubentiger. Zweimal im Jahr findet ein Wechsel des gesamten Fells statt. Dabei wechselt die Katze von Sommer- auf Winterfell oder umgekehrt. Das Winterfell der Katzen besteht zu einem großen Teil aus isolierender Unterwolle, welches in den kalten Wintermonaten kuschelig warmhält. Das leichte Sommerfell hingegen schützt die Katze vor Hitze und der hohen UV-Strahlung der Sonne. Wusstest Du schon? Das alte Fell Deiner Katze macht zwischen 12 und 24 Prozent des gesamten Körpergewichts aus!

Ein Fellwechsel kann auf Grund der hohen Haarmenge ziemlich lästig sein. Generell gilt, bei freilaufenden Katzen ist der Wechsel extremer ausgeprägt, als bei Wohnungskatzen, da Hauskatzen keinem großen Temperaturunterschied ausgesetzt sind und künstliche Lichtquellen für verlängerte Tage sorgen. Diese Faktoren beeinflussen den Organismus und irritieren diesen so sehr, dass manche Hauskatzen das gesamte Jahr über vermehrter Haare lassen als Freigänger.


Im folgenden Artikel erhältst Du wichtige Tipps rund um das haarige Thema und erfährst, wie Du Deine Katze bei ihrem Fellwechsel bestmöglich unterstützen kannst. Dazu sollten folgende Dinge beachtet werden:


Regelmäßig Bürsten.

Das regelmäßige Bürsten vollbringt wahre Wunder. Bürste immer in die Wuchsrichtung des Fells, dadurch wird das lose Unterfell entfernt, gleichzeitig fördert das Bürsten die Durchblutung der Haut. Des Weiteren wird dem Verschlucken von Haaren vorgebeugt, Du ersparst Deiner Katze dadurch unverdauliche Haarballen im Magen. Außerdem findet sich ein ausgekämmtes Haar weniger auf Sofa und Kissen wieder.


Dem Futter Öl hinzugeben

Sehr hilfreich ist es, dem Futter Deiner Katze Öl hinzuzufügen. Die ungesättigten Fettsäuren fördern das Haarwachstum neuer Haare und helfen dem Verdauungstrakt beim Ausscheiden von verschluckten Haaren. Gut geeignet dafür ist beispielsweise Lein-, Lachs- oder Olivenöl.

Ein besonders nützliches Produkt, welches den natürlichen Fellwechsel unterstützt, ist beispielsweise unser Kitty’s Cream - Lachs. Ein köstlich cremiger Snack für Deine Katze mit feinem Lachsöl. Die natürlichen Fettsäuren Omega-6 und Omega-3 fördern zudem eine gesunde Haut und glänzendes Fell. Der perfekte Futterzusatz zur Unterstützung des Haarwachstums.



Wer sich für eine Katze im Haushalt entschieden hat, wird besonders in der Zeit des Fellwechsels nervlich auf die Probe gestellt. Hier hilft nur eins: Geduld. Denke immer dran, nach ein paar Wochen ist der lästige Fellwechsel vollzogen, bis dahin hilft nur ein guter Staubsauger und Nerven bewahren.

Zurück
   
Parse Time: 0.817s