Kontakt
Blog-HundeSnack-nat-rlich

Welchen Hundesnack für die Belohnung?

 Die Hundeerziehung ist nicht immer leicht. Neben Konsequenz und viel Ausdauer empfehlen erfahrene Hundetrainer insbesondere Snacks und Leckerlies als Belohnung, wenn der Hund etwas richtig gemacht hat. Auch wenn es hier viele unterschiedliche Meinungen gibt, gilt diese positive Verstärkung unter vielen Experten als sehr effizient. Sie motiviert den Hund, beim Training mitzuarbeiten und zeigt ihm, dass es sich lohnt, die Aufmerksamkeit auf Herrchen oder Frauchen zu richten. Doch was ist die beste Belohnung für Hunde? Die Auswahl ist vielfältig und nicht alles was angeboten wird, ist auf Dauer gesund.

 

Lecker und gesund soll der Snack sein

Einerseits sollte der Belohnungs-Snack eine besondere Leckerei sein, andererseits sollte er aber auch aus für Hunde gut verträglichen Inhaltsstoffen bestehen. Durch Getreide, Mais oder künstliche Zusatzstoffe können Allergien ausgelöst werden, daher sollte immer ein kritischer Blick auf die Inhaltsstoffe geworfen werden. Ähnlich wie bei uns Menschen ist darauf zu achten, dass möglichst wenig Zucker enthalten ist. Dieser führt auch bei Hunden langfristig zu schlechten Zähnen und Übergewicht. Zudem sind insbesondere kleine Hunderassen oft sehr wählerisch und empfinden nicht alles als lecker, was ihnen angeboten wird.

Die Lösung – natürliche Snacks für Hunde aus 100% Fleisch

Auch wenn sie vielleicht nicht so bunt, lustig oder niedlich aussehen wie viele herkömmliche Leckerlies, zählen die Belohnungen aus 100 Prozent Fleisch wie beispielsweise „Doggy Beat“ zu den wohl schmackhaftesten Belohnungen für Hunde. Sie werden komplett ohne den Zusatz von Getreide, Konservierungsstoffen, Duftstoffen und Farbstoffen hergestellt, enthalten dafür aber viel Protein aus purer gefriergetrockneter Entenbrust, welches die natürliche Gesundheit deines Hundes unterstützt. Sie sind sehr aromatisch und werden auch von den meisten nahrungsempfindlichen Hunden gut vertragen. Durch ihre natürliche Faserung können sie leicht zerteilt werden und sind als Belohnung mit nur einer Proteinquelle für jedes Hundealter geeignet - vom Welpen über Adult bis hin ins Seniorenalter.

Gefriergetrocknetes Fleisch – besonders reich an Nährstoffen und Vitaminen

Der Unterschied zu vielen anderen luft-getrockneten und naturbelassenen Hundesnacks ist ganz einfach. Werden diese beispielsweise durch Hitze getrocknet, verlieren sie einen Großteil der wertvollen Inhaltsstoffe. Die wohl schonendste Methode Fleischstücke zu trocknen, ist die Gefriertrocknung. Hier wird dem Fleisch ohne Hitzeeinwirkung die Flüssigkeit entzogen, und nahezu alle Nährstoffe und Vitamine bleiben vollständig enthalten. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf den Geschmack aus, sondern vereinfacht auch die Lagerung enorm. Die Snacks müssen nicht in den Kühlschrank, sie können ganz einfach im Schrank aufbewahrt werden. Zudem sind sie sehr lange haltbar, behalten ihre Fleisch-Struktur und was wohl für alle Hunde besonders wichtig ist – sie behalten dadurch auch ihren aromatischen Fleischgeschmack.

Wir wünschen allen Fellnasen viel Spaß beim Training! 

PS. Neben Doggy Beat aus 100% purem Entenfleisch, findet ihr übrigens auch noch Kitty Beat in den Varianten 100% Huhn, 100% weißem Fisch und 100% Lachs in unserem Sortiment. Aufgrund ihrer Reinheit, können diese Produkte natürlich sowohl Hunden wie auch Katzen gefüttert werden.