Kontakt
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gamma2 Vittles Vault Futterbox 7,5kg Gamma2 Vittles Vault Futterbox 7,5kg

Futterbox aus lebensmittelechtem Kunststoff. Die Box ist luft- und wasserdicht, schützt...

20,90 € *
Icon Video
Fun&Tasty Paw Schleckmatte Fun&Tasty Paw Schleckmatte

Schleckmatte mit Saugnäpfen für Hunde. Mit den Saugnäpfen an der Unterseite kann die Matte an...

8,95 € *
Hear Doggy® Elefant Hear Doggy® Elefant

Innovatives Plüschspielzeug für Hunde mit integriertem Quietscher, der für das menschliche Ohr...

20,65 € *
NEU
Aquapaw Pet Bathing Tool | Hundedusche Aquapaw Pet Bathing Tool | Hundedusche

Innovative Hundedusche. Das Aquapaw Wasch-Set besteht aus einem Sprühkopf mit integrierter...

28,65 € *
Icon Video
Pro-Training Clicker Deluxe Pro-Training Clicker Deluxe

Rostfreier Klicker mit elastischem Band für optimiertes Training mit dem Hund. Der ergonomische...

7,20 € *
goDog™ Dino Frills Teal S goDog™ Dino Frills Teal S

Robuster Plüschspielzeug Dinosaurier für Hunde. Der Dinosaurier hat ein cleveres Design, kräftige...

17,85 € *
Icon Video
Everlasting Bento Ball Everlasting Bento Ball

Strapazierfähiger Kauball mit genoppter Oberfläche, der mit Everlasting Treats und anderen...

ab 10,50 € *
Verschiedene Varianten erhältlich
In den Warenkorb
Futterbeutel Futterbeutel

Verschließbarer Futterbeutel für zuhause & unterwegs. Leckerli lassen sich im Beutel mit...

ab 5,90 € *
Verschiedene Varianten erhältlich
In den Warenkorb
Icon Video
Pro-Training Hands-Free Leash Pro-Training Hands-Free Leash

Längenverstellbare Hundeleine für das Laufen und Trainieren. Die Leine kann um Schulter oder...

42,75 € *
Icon Video
DogZone ProTraining Bett himmelblau DogZone ProTraining Bett himmelblau

Himmelblaues Trainingbett als Liegefläche und Trainingshilfe

ab 95,20 € *
Verschiedene Varianten erhältlich
In den Warenkorb
Icon Bestseller
Icon Video
Swan Kunststoff - weiß Swan Kunststoff - weiß

Stylischer Kunststoff Trinkbrunnen für Hunde und Katzen

44,95 € *
PAWZ camouflage 12 Stück PAWZ camouflage 12 Stück

Hundeschuhe aus Naturkautschuk in Camouflage-Optik

ab 18,95 € *
Verschiedene Varianten erhältlich
In den Warenkorb
Icon Video
Vortex - Kunststoff - 3,8 L Vortex - Kunststoff - 3,8 L

Trinkbrunnen mit Strudel zur Selbstreinigung - für kleine Hunde und Katzen

49,95 € *
Schulze's Best - Puppy Schulze's Best - Puppy (4.5 kg)

Premium Hundefutter: Getreidefreies Trockenfutter- Alleinfuttermittel speziell für Welpen kleiner...

27,80 € *
Inhalt 4.5 kg (6,18 € * / 1 kg)
Verschiedene Varianten erhältlich
In den Warenkorb

Wie muss die Ernährung von Welpen kleiner Rassen angepasst werden?

Generell hängt die Fütterungsempfehlung für die Menge des Futters vom Gewicht des Hundes ab und sollte deshalb individuell angepasst werden. Setzt man allerdings den Kalorienverbrauch ins Verhältnis zum Gewicht, brauchen kleine Hunde sogar mehr Energie als große. Außerdem sind kleinere Rassen schneller ausgewachsen. Damit der Hund gesund aufwachsen kann, sollte das Fressen deshalb viel Energie und Nährstoffe liefern. Dieses sollte wenn möglich in kleinen Mahlzeiten gefüttert werden, da es für die Welpen bekömmlicher ist. Außerdem ist besonders bei Welpen der Kiefer noch sehr klein, weshalb die Futterstücke auch entsprechend klein sein sollten, damit sie ohne Probleme zerkaut werden können. Achten Sie beim Kauf vom Hundenapf darauf, dass der kleine Welpe an sein Fressen herankommt und der Rand nicht zu hoch ist.

Wenn es möglich ist, sollten Sie immer zur gleichen Zeit füttern und einen ruhigen Ort aussuchen, an dem Sie dem Hund das Futter reichen und an dem der Welpe beim Fressen nicht gestört wird. Wenn Sie sich einmal für ein nährstoffreiches Futter, das auf die Bedürfnisse von kleinen Welpen zugeschnitten ist, entschieden haben, sollte dieses beibehalten werden. Welpen können empfindlich bei Futterumstellungen sein, weshalb es ratsam ist, das Futter, das Sie vom Vorbesitzer bekommen haben, noch einige Tage zu verwenden und dieses langsam mit der von Ihnen gewählten Sorte zu mischen. Genauso können Sie vorgehen, wenn Sie vom Futter für Welpen auf das für ausgewachsene Hunde umsteigen.

Neben der Fütterung ist es sehr wichtig, dass immer frisches Wasser zur Verfügung steht. Eventuell können dafür direkt mehrere Wassernäpfe angeschafft werden, die dann in verschiedenen Räumen aufgestellt werden. Ein Trinkbrunnen ist bei kleinen Hunderassen eine clevere Alternative zum Wassernapf, da Tiere lieber daraus trinken und das Wasser darin sauber bleibt.

Wie kann kleinen Welpen die Angst genommen werden?

Oft sind vor allem Welpen kleiner Rassen in ungewohnten Situationen sehr ängstlich. Um dem Welpen Stress zu ersparen, können Sie versuchen, ihm diese Situationen angenehmer zu machen und ihn zu beruhigen. Hilfreich ist dabei oft Ablenkung. Wenn der Welpe ungern gebürstet oder gebadet wird beispielsweise, kann eine Schleckmatte, die mit leckerem Futter bestrichen wurde, seine Konzentration so sehr auf sich lenken, dass ihm alles andere nichts mehr ausmacht.

Generell sollten Sie Ihren kleinen Welpen nicht zu oft aufregenden Situationen mit vielen Reizen aussetzen, sondern sich langsam herantasten und ihn erst daran gewöhnen. Auch, wenn es schön sein kann, den Welpen mit Artgenossen spielen zu sehen und erste Freundschaften mit ihnen entstehen zu lassen, kann nie vorhergesehen werden, wie anderen Hunde reagieren oder wie sorgsam sie mit ihm umgehen. Deshalb ist bei größeren oder ausgewachsenen Hunden Vorsicht geboten, bevor der Welpe bedroht oder verletzt wird. Gleichzeitig sollte Ihr Hund auch nicht gänzlich vom Kontakt zu fremden Menschen und Tieren ferngehalten werden, damit er sich auch in sozialen Situationen wohlfühlt. Am sinnvollsten ist es, langsam sozialen Kontakt auszuprobieren und den Hund schrittweise daran zu gewöhnen, damit er möglichst viele positive Erfahrungen mit anderen Hunden verknüpft und später gerne überallhin mitkommt. So kann eine Basis geschaffen werden, die auf Vertrauen beruht. Unterstützt man im jungen Alter die Neugierde und die Offenheit des Hundes, wird er auch später ein aufmerksamer Hund, der Freude an gemeinsamen Entdeckungstouren hat. Macht er allerdings schon früh mehrere schlechte Erfahrungen, kann es sein, dass er als ausgewachsener Hund seine Unsicherheit in störendem Verhalten wie lautem Bellen zeigt.

Dass der Welpe gestresst oder ängstlich ist, kann sich allerdings in unterschiedlichen Verhaltensweisen zeigen. Infomieren Sie sich über die Körpersprache von Hunden und achten Sie auf mögliche weitere Anzeichen, damit Sie einschätzen können, wie sich Ihr Hund gerade fühlt und eventuell aus der Situation rausgehen können. Das wird Ihnen auch später dabei helfen, Ihren Hund zu verstehen.

Um einen Ausgleich zu neuen Situationen zu schaffen, ist es nicht nur bei kleinen Hunden wichtig, ihnen einen Platz zu ermöglichen, an dem sie sich ausruhen können. Bereiten Sie deshalb schon frühzeitig Liegeplätze für den Welpen vor, von denen aus er das Geschehen im Raum beobachten kann und sich nicht ausgegrenzt fühlt. Gleichzeitig sollte er dort ungestört sein und ein sicheres Gefühl bekommen. Dafür können Körbe, Kissen, Hundeboxen oder Trainingsbetten angeschafft werden. Oft wird unterschätzt, wie viel Hunde und vor allem Welpen schlafen. Das können bis zu 20 Stunden am Tag sein, weshalb immer genug Ruheplätze vorhanden sein sollten und der kleine Hund dann auch nicht aufgeweckt werden sollte.

Welches Spielzeug eignet sich für Welpen kleiner Rassen?

Die Neugierde und Unbedarftheit der Welpen kann sehr süß sein, dennoch kann bei kleinen Welpen einiges zu Schaden kommen, was eigentlich nicht zum Anknabbern gedacht war. Welpen haben spitze Zähne und ein sehr ausgeprägtes Kaubedürfnis und können noch nicht zwischen Hundespielzeug und teurem Mobiliar unterscheiden. Um den Schaden zu minimieren, können Sie dafür sorgen, dass der kleine Welpe sein eigenes Kauspielzeug am spannendsten findet. Wählen Sie dafür weniges, aber hochwertiges Spielzeug aus, das ihn von Anfang an begleitet und welches stark vernäht ist. Auch an das Spielzeug muss sich der kleine Hund erst gewöhnen und verstehen, dass es ihm gehört. Vor allem quietschende Kuscheltiere wecken das Interesse des Welpen. Wenn Sie sich von dem Geräusch gestört fühlen, können Sie auch auf besonders strapazierfähige Quietschies zurückgreifen, die für Menschen nicht hörbar sind.

Um dem Welpen genug Material zu bieten, auf dem er herumkauen kann, können Sie ihm auch ein zusätzliches Kauspielzeug aussuchen. Wichtig ist dabei, die passende Größe zu kaufen, damit es für den kleinen Hund angenehm ist, darauf zu beißen. Gleichzeitig sollten sich keine kleinen Teile davon ablösen können, die der Welpe verschlucken könnte. Kleine Kaubälle, die mit Leckerlis befüllt werden können, eignen sich für Welpen kleiner Rassen ausgezeichnet.

Die natürlichen Bedürfnisse des Hundes, wie das Kauen oder Jagen, sollten von Anfang an nicht unterdrückt werden, sondern an von Ihnen bestimmten Orten und Gegenständen kontrolliert ausgelebt werden dürfen. Ansonsten kann es dazu kommen, dass der Hund unausgelastet sein wird oder unzufrieden.

Egal, ob der Hund zu einer größeren oder einer kleineren Rasse gehört, er sollte respektvoll und konsequent erzogen werden, damit er überallhin mitgenommen werden kann, ohne, dass er andere Menschen oder Tiere stört. Informieren Sie sich deshalb auch bei einem kleinen Hundewelpen über verschiedene Trainingsmethoden und wählen Sie eine, die zu Ihnen und Ihrem Hund passt. Das kann z.B. das Training mit einem Clicker sein. Mehr dazu können Sie in unserem Blogbeitrag zum Thema Clickertraining mit Welpen nachlesen.

Genauso ist es bei der Bewegung. Der Eindruck, dass kleinere Hunde weniger Auslauf brauchen, da sie auch kürzere Beine haben, kann täuschen. Wie viel Auslastung ein Hund braucht und wie gerne er sich bewegt, hängt viel mehr von der Rasse und dem individuellen Tier ab.